Maschinenüberwachung
    Trailerbild

    Suche


    Kontakt

    Michael Wölfle
    Telefon: +49 201 172-1666
    Telefax: +49 201 172-1515
    E-Mail: isdmt.de

    Maschinenüberwachung

    Das Verfahren der zustandsorientierten Instandhaltung unter Einsatz von Condition Monitoring Systemen (CMS) zur weitestgehend automatisierten Überwachung des Anlagenzustandes findet heute in der Industrie zunehmende Verbreitung.

    Der Instandhaltungsaufwand wird hierbei durch hohe Ausnutzung des Verschleißpotentials der Aggregate, durch Vermeidung von Folgeschäden und durch eine verbesserte organisatorische und logistische Planbarkeit der Arbeiten minimiert. Die Anlagenverfügbarkeit wird durch reduzierte Anlagenausfälle erhöht und die Arbeitssicherheit verbessert.

    DMT bietet Ihnen in diesem Bereich Komplettlösungen aus einer Hand:

    • spezielle messtechnische Hardware
    • moderne datenbank- und webbasierte Software
    • Installation und Inbetriebnahme einschließlich des Engineerings zur Auslegung der Überwachungsaufgaben

    Bei Bedarf übernehmen wir die komplette Betreuung während des Einsatzes oder schulen Ihr Personal zur Betreuung des Systems.

    In der Entwicklung und Anwendung von Condition Monitoring Systemen verfügt DMT über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung. Das DMT-ZUMWART online System wird seit Jahren in großen Applikationen mit mehr als 100 überwachten Aggregaten, beispielsweise in der Petrochemie oder in Kraftwerken, eingesetzt. 

    Aktuell ist das neue XSafe System, das applikationsspezifisch an die anstehenden Aufgaben angepasst wird. Die Systeme werden bisher in folgenden Branchen eingesetzt:

    • Bergbau (MineSafe®)
    • Kraftwerke, Petrochemie, Metallerzeugung (PlantSafe®)
    • Erdöl und Erdgas (RigSafe®)
    • Windkraft (WindSafe®)

    Näheres zu den Condition Monitoring Systemen erfahren Sie auf den entsprechenden Produktseiten.